in ,

Karl ist zu Besuch bei seinem Freund Willi und dessen Frau.

Karl ist zu Besuch bei seinem Freund Willi und dessen Frau.

Karl ist zu Besuch bei seinem Freund Willi und dessen Frau. Während des ganzen Abendessens spricht Willi seine Frau nur mit „Schatzi“, „Mausi“, „Engelchen“ usw. an. Nach dem Essen, als die beiden mal eine kurze Zeit alleine sind, spricht Karl seinen Kumpel an: „Mann, ich finde das voll cool, dass Du deine Frau nach all den Ehejahren noch immer mit solchen Kosenamen ansprichst – wie ein junger Verliebter.“ Darauf Willi: „Nun, um die Wahrheit zu sagen, ich habe vor drei Jahren ihren Namen vergessen…“

Gefällt Dir dieser Artikel?

1 Punkt
Upvote Downvote

Total votes: 6

Upvotes: 2

Upvotes percentage: 33.333333%

Downvotes: 4

Downvotes percentage: 66.666667%

"Übrigens", sagt der junge Ehemann in der Hochzeitsnacht zu  seiner Frau, "Ich bin oft grundlos eifersüchtig.

„Übrigens“, sagt der junge Ehemann in der Hochzeitsnacht zu seiner Frau, „Ich bin oft grundlos eifersüchtig.

Es fragte die kleine Tochter: "Mutti, wie lange bist du eigentlich  schon mit Vati verheiratet?" "Zehn Jahre, mein Kind.

Es fragte die kleine Tochter: „Mutti, wie lange bist du eigentlich schon mit Vati verheiratet?“ „Zehn Jahre, mein Kind.