Lustige Amerikaner Witze

Typisch amerikanisches Essen - Barbecue Party
Bilder Kategorie: 

Russen und Amerikaner landen in einer Gemeinschaftsaktion auf dem Mars. Sagt der Ami nach dem obligaten Spaziergang: „Scheiße, die Deutschen waren schon hier!“ „Wieso?“ „Na, lies mal das Schild da: AMT FÜR MARSANGELEGENHEITEN“

Fliegen ein Belgier, ein Russe und ein Amerikaner im Flugzeug. Durchsage vom Piloten: „Wir stürzen ab! Springen sie mit den Fallschirmen ab!“ Schreit der Russe: „Frauen und Kinder zuerst!“ Der Amerikaner schreit: „Fuck the children!“ Darauf der Belgier: „Was? Dafür haben wir jetzt noch Zeit?“

Was ist der Unterschied zwischen einem Jogurt und einem Ami? Der Jogurt entwickelt eine eigene Kultur…

Im Süden der USA liegt ein toter Afroamerikaner auf der Straße. Der Sheriff untersucht die Leiche, findet 23 Einschussstellen und sagt: „Mein Gott, so einen abartigen Selbstmord habe ich lange nicht gesehen!“

Ein Amerikaner, ein Türke und ein Chinese wetten, dass sie am längsten in einer Sauna voller Fliegen bleiben. Geht der Amerikaner hinein. Nach 5 Minuten kommt er wieder raus und sagt: „Ich gehe nie wieder in diese Sauna!“ Geht der Türke hinein. Kommt nach 10 Minuten raus und sagt dasselbe. Geht der Chinese rein kommt erst nach 5 Stunden raus. Fragen die anderen: „Wie hast du das geschafft?“ Antwortete der Chinese: „Tsching, tschang, tschung, Chinesen sind nicht dumm, Chinesen in die Ecke scheißen, Fliegen um die Scheiße kreisen!“

Was ist eine Orgie in der Bäckerei? Wenn die Schnecken auf den Amerikanern liegen.

In einem Zugabteil sitzen ein Chinese, ein Amerikaner, ein Türke und ein Deutscher. Plötzlich steht der Chinese auf, öffnet das Fenster und wirft eine Handvoll Reis hinaus. Auf die Frage, was dies soll, entgegnet der Chinese: „Wil habben sovill Leis in China, da machen das bissel Leis nix aus.“ Dann wirft der Amerikaner ein Bündel Dollarnoten hinaus und sagt: „Wir aben sou vail Dollar in USA, sou that’s Peanuts.“ Da schaut der Türke den Deutschen ängstlich an und sagt: „Du jetz nix kommen auf falsche Idee?!“

Ein Amerikanischer Rancher macht Urlaub in einem ostfriesischen Bauernhof. Der Ostfriese ist natürlich ganz stolz als der Ami mal so sein Anwesen besichtigen will. Der Ostfriese zeigt ihm sein Land und sagt „Alles was du hier siehst ist mein Land, soweit das Auge reicht“. Meint der Ami: „Was, das ist alles? Auf meinem Land fährst du morgens los und bist erst abends wieder zurück, so groß ist mein Land.“ Worauf der Ostfriese natürlich etwas gekränkt wird. Da schaut er so vor sich hin und sieht seinen neuen Traktor. „Da schau her, das ist mein neuer Traktor, das neueste vom neuesten, habe ich erst letzte Woche geliefert bekommen.“ Daraufhin der Ami: „Na da kannste’ nicht ganz mithalten mein lieber, ein Reifen von meinem ist grösser wie dein ganzer Traktor.“ Wumms, das hat gesessen, der Ostfriesische Bauer ist ganz baff. Plötzlich sieht er seinen alten Esel an der Scheune stehen, schnappt sich ein dickes Kantholz und zieht damit dem armen Esel links und rechts eine über dem Kopf. Der Ami sieht das, läuft voller Panik zum Ostfriesen und fragt: „Sag mal, was soll den das jetzt, dem armen Tier so weh zu tun?“ Der Ostfriese voller Stolz und List: „Ja mein lieber, was soll ich denn sonst machen, die scheiss Karnickel kacken aber auch überall hin!“

Karlchen erledigt die Französisch - Aufgaben. „Papa“, fragt er, „heißt das le coeur oder la coeur?“ Sein Vater: „Hast wohl in der Schule nicht aufgepasst? Es heißt Likör.“ Unterhalten sich der Amerikaner, der Franzose und der Deutsche über ihre Frauen. Sagt der Amerikaner: „Well, wenn meine Frau Mary mit ihre Pony durch die Prärie reitet, dann streifen ihre Füße das Gras. Aber nicht, weil das Gras bei uns so hoch steht oder weil das Pony so klein ist, sondern weil meine Mary so wunderschöne lange Beine hat.“ Der Franzose erwidert: „Nun, sehr schön, aber wenn isch meiner Michelle mit zwei Händen um die Taille greife dann kann isch die Hände dabei schließen. Aber nischt, weil isch fest zupacke oder weil meine Hände so groß sind, sondern weil meine Michelle eine so wunderbar schlanke Taille hat.“ Sagt der Deutsche: „Also Jungs, wenn ich morgens um 6 auffe Maloche gehe, dann liegt meine Emma immer noch im Bette und dann geb’ ich ihr immer noch ’n netten Klaps auf ihren Hintern. Na, und wenn ich dann wieder nach Hause komme, dann liegt’se da immer noch und ihr Hintern wackelt immer noch von dem Klaps. Aber nicht, weil ich so fest draufgehaut habe oder weil ihr Hintern so wackelich ist, sondern nur weil unsere Arbeitszeiten so kurz sind.“

Im Westernsaloon spielt der einäugige Joe Piano. Plötzlich beginnt eine Schießerei. Eine verirrte Kugel trifft Joes heiles Auge. Er: „Bravo Jungs. Immer erst auf die Lampen!“

Angela Merkel ist in den USA auf Staatsbesuch. Nach einem harten Arbeitstag gehen sie und Barack Obama in einen Pub, um ein Bier zu trinken. Obama trinkt ein Dunkles amerikanisches Bier und Merkel natürlich ein Helles. Beide stoßen an und Obama sagt: „To your health!“ Merkel antwortet: „To your `dunkels’!“

Recep T. Erdogan, Barack Obama und David Cameron sind bei Wladimir Putin für 13.00 Uhr zum Essen eingeladen. Sie kommen aber eine Viertelstunde zu spät. Sagt Cameron: „Sorry, I’m late.“ Obama: „Excuse me, please, I’m late, too.“ Daraufhin sagt Erdogan: „I’m late three.“

„Stell dir vor, Karl-Otto war in Amerika und hat dort Häuptling ‚Fließendes Wasser‘ und seine beiden Jungs kennengelernt.“ „Toll! Und wie heißen die Söhne?“ „’Heiß’ und ‚Kalt‘.“

Eine junge Frau in Amerika sonnt sich auf dem Flachdach ihre Bungalows, dabei verliert sie das Gleichgewicht und plumpst direkt in die Mülltonne. Kommt ein Indianer vorbei und meckert: „Weißer Mann Verschwender. Was alles wegwerfen. Frau noch mindestens zwanzig Jahre brauchbar!“ „Jim“, sagt der Cowboy Joe, „stell dir vor, ich habe gestern deinen Vater getroffen.“? „Ach nein, wo denn?“ ? „Genau zwischen die Augen.“

Alle sind in wilder Aufregung und dem Deutschen gelingt die Flucht. Am nächsten Tag sind nur noch der Österreicher und der Ami vor dem Erschiessungskommando, als der Kommandant wieder anfängt: „Gewehre ansetzten, Ziel erfassen und…“ Da fängt der Österreicher an zu brüllen: „Es brennt, es brennt!“ Alle sind wieder in wilder Aufregung und der Österreicher kann ebenfalls entkommen. Am nächsten Tag ist nur noch der Ami vor dem Todeskommando als der Kommandant wieder beginnt: „Gewehre ansetzen, Ziel erfassen und….“ Brüllt der Ami: „FEUER!“

Drei Chinesen wandern nach Amerika aus. Bu, Ju und Fu. Um sich anzupassen ändern sie ihre Namen: Bu nannte sich Buck, Ju nannte sich Juck und Fu ging wieder zurück nach China!

Little John vergnügt sich in der Wohnung über dem Saloon mit der Frau des Wirts. Sein Pferd hat er unten so angebunden, dass er sich in Westernmanier mit einem Sprung in den Sattel davonmachen kann, falls der Ehemann unerwartet hochkommt. Plötzlich klopft es. John springt aus dem Fenster und die Frau des Wirtes öffnet die Tür. Draußen steht der Stalljunge und stammelt: „Ich wollte Little John nur sagen, dass es zu regnen angefangen hat und ich das Pferd in den Stall gebracht habe.“

Welches Sternzeichen haben amerikanische Frauen? Hot Dog.

Sagt Bush zu Putin: Als ich dir in die Augen sah, sah ich deine Seele.“ Antwortet Putin: „Als ich dir ins Ohr sah, sah ich die andere Seite.

Eine amerikanische Touristin, die Europa mit dem Auto bereiste, lies sich in Griechenland vor einer umgestürzten Säule von einem Fotografen fotografieren. “Passen Sie auf, ” rief sie, “dass der Wagen nicht mit aufs Bild kommt, sonst denkt mein Mann, ich hätte das Ding gerammt!”

Auf dem Atlantik treffen sich ein amerikanisches und ein russisches U-Boot. Prompt fängt der Kommandant des russischen Bootes an zu prahlen: „Wir haben die besten U-Boote der Welt! Wir waren jetzt drei Monate unter Wasser und sind unter dem Nordpol durchgetaucht!“ Darauf muss der amerikanische Kapitän sich natürlich beweisen und antwortet: „Ha! Wir waren sechs Monate ohne Unterbrechung unter Wasser und sind einmal um die Welt getaucht!“ Die beiden fangen an zu diskutieren, als es plötzlich neben ihnen zu blubbern anfängt. Ein total altmodisches, Tang behangenes deutsches U-Boot taucht auf, die Luke geht auf und der deutsche Kapitän betritt den Ausguck. „Ist der Krieg schon vorbei?“ fragt er. Die beiden anderen lachen: „Schon lange!“ Da ruft der deutsche Kapitän nach unten: „Männer, ihr könnt das Bild von Kaiser Wilhelm wieder abnehmen!“

Klein John liest im Geschichtsbuch über die Entdeckung Amerikas. Da stößt er auf den Vermerk: Kolumbus 1492. „Was mag das heißen?“ fragte er seinen älteren Bruder. Entgegnet der: „Das wird seine Telefonnummer sein!“

Es streiten sich ein Franzose, ein Amerikaner und ein Deutscher, wer die komplizierteste Sprache hat. Der Franzose: „Mon dieux, natürlich wir Franzosen. Wir schreiben ‚Monsieur‘ und wir sagen ‚Musjö‘.“ Der Amerikaner: „Well, wir Amerikaner erheben Anspruch auf den Titel, wir schreiben ‚Elevator‘ und sagen ‚Lift‘.“ Der Deutsche: „Das ist einfach, natürlich sind wir Deutschen die Sieger. Wir schreiben ‚Entschuldigen Sie bitte, ich habe Ihren letzten Satz nicht richtig verstanden, würden Sie so nett sein und den bitte wiederholen?‘ und wir sagen ‚Hä?‘“

Ein Amerikaner sitzt an der Hotelbar. Ein Hocker weiter eine attraktive Brünette. Fragt er sie: "What´s your Name?" Antwortet Sie: "100 Euro!"

Friedenskonferenz. Der Indianerhäuptling reist nach Washington um den Grenzverlauf neu zu regeln. Während der Konferenz zündet sich der Gouverneur eine Zigarre an. Er nimmt immer mal wieder einen Zug und bläst gemütlich ein paar Ringe aus Rauch. Da schlägt der Häuptling plötzlich wütend auf den Tisch und sagt: „Noch so eine Bemerkung und ich stopf dir dein großes Maul!“

Der amerikanische Präsident George W. Bush trifft seinen russischen Amtskollegen. Er ist tief beeindruckt von Wladimir Wladimirowitsch Putin. „Als ich dir in die Augen blickte“, sagt er, „sah ich deine Seele.“ Darauf antwortet Wladimir Putin: „Als ich dir ins Ohr blickte, sah ich die andere Seite.“

Ein Amerikaner, ein Chinese und ein Pole sind auf einer einsamen Insel gestrandet. Auf einmal springt der Amerikaner auf, zieht sich aus, ruft: „Auf nach Amerika!“ und schwimmt los. Fünf Minuten später zieht sich der Chinese aus, ruft: „Auf nach China!“ und schwimmt los. Als sich der Pole vergewissert hat, dass keiner hinsieht, nimmt er alle Sachen und ruft: „Auf zum Flohmarkt!“

Ein amerikanischer Tourist besucht einen Antiquitätenladen in einer Nebenstraße von Antalya in der Türkei. Da entdeckt er eine Bronzeskulptur einer Ratte. Die Skulptur scheint ihm so interessant und einmalig, dass er sie nimmt und den Ladeneigner fragt, was sie kostet. "Zwölf Dollar," sagt dieser, "und tausend Dollar für die Geschichte verknüpft mit dieser Skulptur." - "Du kannst die Geschichte für dich behalten, alter Mann," sagt der Tourist. "Ich nehme die Ratte." Nach dem Kauf verlässt der Mann den Laden mit der Skulptur unter seinem Arm. Als er die Straße vor dem Laden überquert, kommen zwei Ratten aus einem Abwasserschacht und folgen ihm. Der Mann schaut nervös zurück und beginnt schneller zu gehen. Jedes Mal, wenn er einen Abwasserschacht passiert, kommen neue Ratten und folgen ihm. Nachdem er hundert Meter gegangen ist, folgen ihm schon über hundert Ratten. Die Leute beginnen auf ihn mit den Fingern zu zeigen und zu schreien. Er beginnt zu rennen, aber immer mehr Ratten kommen aus Abwasserschächten, Kellern, verlassenen Grundstücken und Schrottautos. Als er das Wasser unten am Hügel sieht, sind schon tausende von Ratten an seinen Fersen. Er rennt immer schneller, doch die Ratten halten das Tempo mit. Er hat das Gefühl, dass ihm schon über eine Million Ratten folgen. Er rennt zum Ufer, springt und hält sich an einem Laternenpfahl fest, während er die bronzene Ratte in eine Bucht schmeißt. Mit Staunen beobachtet er das Schauspiel, wie die Ratten über die Uferkante ins Meer springen und ertrinken. Als nach etwa einer Viertelstunde das Schauspiel zu Ende ist, macht er sich auf den Weg zurück zum Antiquitätenladen. "Ah, du bist zurückgekommen, um den Rest der Geschichte zu erfahren“, sagt der Besitzer. "Nein“, antwortet der Tourist, "ich will nur wissen, ob du auch einen bronzenen Anwalt hast."

Weltmeisterschaft. Und hier meine lieben Zuschauer unser Bericht von der 2. Weltmeisterschaft im Wettbumsen. Am Start der Vertreter der USA. Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau und der Teilnehmer gibt erschöpft auf. Nächster Starter ist der Franzose. Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau, vierte Frau, der Franzose läuft die obligatorische Stadionrunde, fünfte Frau, sechste Frau und auch der Franzose gibt auf. Und nun die türkische Hoffnung: Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau, vierte Frau, Stadionrunde, fünfte Frau, sechste Frau, siebente Frau, achte Frau, erster Reporter, zweiter Reporter, Ahh!

Die Amerikaner fliegen zum Mond. Plötzlich eine Meldung an die NASA: „Die Russen waren schon vor uns da und jetzt malen sie den Mond rot an! Was sollen wir tun?“ Antwort der NASA: „Wartet bis Sie fertig sind und schreibt dann Coca Cola darauf!“

Vor einem Gericht in den USA. Ein Weißer wird vor Gericht zitiert, weil er zwei Schwarze angefahren hat. „Viel können wir da nicht machen“, sagt der Richter. „Den ersten Schwarzen, der durch die Windschutzscheibe flog, also den können wir wegen Hausfriedensbruch belangen. Aber der zweite, der 20 Meter durch die Luft flog, ist höchstens der Unfallflucht verdächtig.“

Ein amerikanischer, ein französischer und ein italienischer Pilot unterhalten… Ein amerikanischer, ein französischer und ein italienischer Pilot unterhalten sich. Die Frage kommt auf, was man machen würde, fielen Radar und Funk während eines Fluges aus. Meint der Amerikaner: „Ganz einfach, ich schaue aus dem Fenster, suche die Freiheitsstatue - New York!“ Der Franzose: „Ich sehe auch aus dem Fenster, suche den Eiffelturm - Paris!“ Sagt der Italiener: „Ich mache das viel einfacher: Arm raus, Arm rein, Armbanduhr weg? - Napoli!“

Im Wilden Westen spricht der Prediger über Nächstenliebe. „Warum soll man allen Menschen gegenüber ein Auge zudrücken?“ Knurrt der Revolverheld: „Damit man besser zielen kann!“

Ein amerikanischer Millionär ist in Moskau in einem Luxus-Hotel abgestiegen. Er fühlt sich beleidigt, weil ihm nicht genügend Achtung erwiesen worden ist und sagt dem Kellner herausfordernd: „Bring mir mal eine Speise für 1000 Dollar.“ „Es tut mir leid, aber halbe Portionen gibt es bei uns nicht.“

Ein Senator reitet mit einem anderen Cowboy durch die Prärie. Fragt der Senator: „Sind die Indianer hier wirklich so gefährlich?“ Der Cowboy entgegnet: „Letztes Jahr ging ein Senator zu ihnen. Er wollte den Frieden wieder herstellen…“ „Und? Haben die Indianer das Kriegsbeil begraben?“ „Nein! Den Senator!“

Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem Bush und einem Telefonhörer? Antwort: Den Telefonhörer kann man aufhängen, wenn man sich verwählt hat.

Sagt ein Amerikaner zu einem Engländer: „Euer Land ist wirklich wunderbar, nur sollte man es überdachen!“

Der amerikanische Präsident Reagan sitzt sehr schwermutig im Weißen Haus, kurz nachdem die Challenger explodierte. Man meldet: „Die Franzosen haben ihr Beileid ausgesprochen.“ „Die Deutschen haben ihr Beileid ausgesprochen.“ Reagan hebt seinen Kopf: „Und die Russen, haben die auch ihr Beileid ausgesprochen?“ „Ja, Herr Präsident, zwei Stunden vor der Explosion.“

Was gibt es, wenn eine Nonne einen Amerikaner mit ins Bett nimmt? Krümel.

Ein Amerikaner geht an einem Bauernhof vorbei und grüßt: "Hello, Mister!" Darauf der Knecht: "Ich bin nicht der Mister, ich bin der Melker!"

AMERICA We have: George Bush, Stevie Wonder, Bob Hope, Jonny Cash. GERMANY We have: Angela Merkel, No Wonder, No Hope, No Cash.

Drei Piloten, ein Amerikaner, ein Deutscher und ein Russe, sitzen in der Kneipe und unterhalten sich über die Größe von Flugzeugen. Der Russe sagt: „Also wir haben ein Flugzeug, mit dem können wir drei Fußballmannschaften und 1000 Mann Publikum transportieren.“ Da prahlt der Amerikaner: „Well, very good, wir haben ein Flugzeug, mit dem können wir fünf Fußballmannschaften und 2000 Mann Publikum transportieren!“ Dann meint der Amerikaner lächelnd: „Haben Sie in Deutschland haben keine so großen Flugzeuge?“ Da erwidert der Deutsche: „Doch, doch, aber ich weiß die genauen Größen nicht. Ich erzähle Ihnen einfach mal von meinem letzten Flug:“Also ich flieg da über den Atlantik und höre plötzlich ein Geräusch. Ich sage also zu meinen Bordingenieur Anton: „Anton, schnapp Dir mal den Porsche und schau hinten nach, was das sein könnte…“ Anton kommt nach vier Stunden zurück, grinst wie ein Scheunentor und sagt: „Es ist unwahrscheinlich, was Du für ein Gehör hast. Da hat doch tatsächlich so ein Idiot das Klofenster offengelassen. Jetzt ist eine Boeing reingekommen und fliegt dauernd um die Lampe und findet nicht wieder raus…“

Ein Mann sitzt in einer Bar in Montana. Über der Bar läuft ein Fernseher. Dann kommt Bill Clinton ins Bild. Der Mann sagt laut: „Dieser Kerl sieht wie ein Pferdehintern aus!“ Ein Cowboy neben steht auf und schlägt den Mann mit einem gezielten Faustschlag vom Stuhl. Der Mann sitzt auf seinen Stuhl zurück und schaut weiter Fernsehen. Nun kommt Hillary ins Bild. „Also die sieht nun wirklich wie ein Pferdehintern aus!“ ruft der Mann. Ein zweiter Cowboy steht auf und schlägt den Mann vom Stuhl. Der Mann sitzt auf seinen Stuhl zurück und fragt den Barkeeper: „Entschuldige, ich dachte ich sei hier in einem konservativen Staat. Wo bin ich hier eigentlich? Im Clinton-Land?“ „Nein“, antwortet der Barkeeper, „Du bist im Pferdeland.“

Kommt ein amerikanischer Bauer in eine Ostfriesische Kneipe! Fragt der einen ostfriesischen Bauern: „Bist du Farmer?“ Sagt der Bauer: „Jo bin ich!“ „Wie groß ist denn dein Farm?“ fragt da der Ami „3 Hektar“, antwortet der Bauer. Fragt der Ami:“ Willst du wissen, wie groß meine Farm ist?“ Der Bauer zuckt nur mit den Schultern. Sagt der Ami:“ Meine Farm ist so groß, da brauche ich, wenn ich mit meinem Auto rum fahre 3 Tage, dann bin ich wieder bei meinem Haus.“ Sagt der Bauer: „So ein Auto hatte ich auch mal.“

Ein Bauernhof im sonnigen Niederbayern. (Die Dialoge wurden in das hochdeutsche übersetzt). Ein amerikanischer Tourist kommt auf den Bauernhof und möchte vom Bauern für einen stolzen Preis 200 kg Pferdehaare kaufen. Decke aus Pferdehaar soll ja sehr gesund sein! Der Bauer überlegt nicht lange und geht den Handel ein. Alle Rösser werden geschoren und ihr Haar gewogen. 199,9kg. 100 Gramm fehlen noch. Der Bauer, nicht dumm, denkt an seinen Großvater, der einen langen Bart und fülliges Haupthaar hat. Dieser wird ohne gefragt zu werden sofort geschoren. Der Handel ist perfekt, die 200 kg sind vollständig, der Bauer bekommt sein Geld. Am nächsten Tag kommt der Bauer von der täglichen Arbeit auf den Hof zurück und findet den Großvater verstört auf einem Baum sitzen. Der Bauer: „Großvater was machst du da oben, willst Du nicht runter kommen?“ Der Großvater: „Nein, der Amerikaner ist wieder da. Heute möchte er 50 Eier, wir haben aber nur 48.“

Ein Deutscher, ein Österreicher und ein Ami sitzen in der Todeszelle. Am Tag der Erschießung stehen sie in einer Reihe vor dem Erschiessungskommando. Der Oberkommandant gibt den Befehl: „Gewehre bereit, Ziel im Visier und….“ Da fängt der Deutsche an zu schreien: „Es brennt, es brennt!“

Jay Leno: „In Clintons Staatsflugzeug gibt es eine feste Order. Wenn die Maschine in der Luft zu bocken beginnt, dann nicht an der Tür des Präsidenten klopfen.“

„Kann man bei Barack Obama bereits heute von bleibenden Verdiensten sprechen?“ „Ja klar und zwar vollkommen zurecht.“ „Wieso?“ „Barack Obama hat Amerika und die Welt vor einer Präsidentin Hillary Clinton und vor einer Vizepräsidentin Sarah Palin bewahrt.“

Warum sind die Ostfriesen noch vor den Amerikanern und den Russen die fortschrittlichsten Menschen?
Sie waren bereits schon vor zehn Jahren hinter dem Mond!

Beliebte Inhalte auf WitzeMaschine

Lustige Bilder

Lustige Witze

Wieso öffnet eine Blondine den Joghurt schon im Laden? - Weil drauf steht bitte hier aufmachen!

Kategorie: 

Lustige Videos