Lustige Beamten Witze

Beamte sind die Träger der Nation - Einer träger als der andere.

Donnerwetter, entfuhr es dem Inspektor, als er den schlafenden Kollegen sah, "der hat sich aber schnell bei uns eingearbeitet."

Wie sagt man, wenn ein Beamter beerdigt wird? Er wird umgebettet.

Ein Beamter wird gefragt, warum er einen faulen Apfel isst. Meint dieser: "Als ich angefangen habe, war er noch gut..."

Eine Beamtengattin bittet ihren Hausarzt um eine Arznei, welche die Erkältung ihres Mannes möglichst schnell vertreibt. Der Doktor verschreibt der Frau einen Saft mit dem Hinweis abends einen Esslöffel dieser Arznei einzunehmen, gut zudecken, tüchtig schwitzen und dann wird der Gute wieder. Die Frau tut, wie der Medicus ihr aufgetragen hat. Sie verabreicht ihrem Mann den Saft, packt ihn warm ein und lässt ihn schwitzen. Am nächsten Morgen ist der Mann tot. Entsetzt lässt die Frau den Arzt kommen, der sieht den Toten und fragt: „Welchen Beruf übte Ihr Mann aus?“ Antwort die Witwe: „Beamter!“ Darauf der Arzt: „Das hätten Sie mir aber sagen müssen, gute Frau! Ein Beamter, das weiß doch jeder, stirbt lieber, bevor er schwitzt!“

In den Ämtern werden jetzt Uniformen eingeführt. Die Beamten bekommen einen Schlafsack, die Angestellten ein Kopfkissen.

Und dann war da noch ... der Beamte, dem schwindelig wurde, weil er das Rundschreiben zu schnell gelesen hatte.

Drei Männer vor dem schielenden Richter. Der Richter zum ersten: "Wie heißen Sie ?" Der zweite: „Erwin Schabulke." Der Richter zum zweiten: "Sie habe ich noch gar nicht gefragt!" Der dritte: "Ich habe doch gar nichts gesagt."

Zwei Mücken vor dem Finanzamt. Eine kommt gerade heraus, die andere will hinein.

Was bekommt ein Beamter wenn er nachts von der Arbeit träumt? Zeitausgleich, was sonst.

Zwecklos! sagt die erste. "Die saugen selbst."

Ein Beamter sitzt so im Buero. Da kommt eine gute Fee und sagt ihm, dass er drei Wünsche frei habe. Da wünscht sich der Beamte, auf einer Insel mit Palmen und Sonnenschein zu liegen. …Pling…, da liegt der Beamte am schönsten Strand der Welt mit Palmen und Sonnenschein. Als er seinen zweiten Wunsch äußert, mit knackigen gut gebauten, einheimischen Mädchen am Strand verwöhnt zu werden, …Pling…, geht auch dieser Wunsch in Erfüllung. Als letztes wünscht er sich, nie wieder zu arbeiten, kein Stress mehr, nur noch erholsame Ruhe. …Pling…, schon sitzt er wieder im Büro….

Kommt ein Mann zum Neurologen und will sich ein neues Gehirn verpassen lassen. Meint der Neurologe: "Wie wäre es mit dem Hirn eines Nobelpreisträgers, das kostet nur 5.000 Euro!" "Hm, haben Sie auch noch etwas anderes?" Der Neurologe: "Ja, hier hätte ich noch das Gehirn eines berühmten Weltraumforschers, das kostet Sie 10.000 Euro." Der Mann: "Ah ja - und was ist das da?" "Das ist mein Top-Angebot, das Gehirn eines Beamten, allerdings sehr teuer, es kostet 1 Million Euro." Der Mann ist entsetzt: "Wieso denn das?!" Darauf der Neurologe: "Naja, es ist vollkommen ungebraucht!"

Warum ist auf den Beamtentoiletten immer dreitägiges Klopapier? Weil sie von jedem Scheiß zwei Durchschläge brauchen.

Was ist der unbestechlichste Beamte? Einer der nicht einmal Vernunft annimmt...

Kommt ein Beamter zu spät zum Dienst und sagt zu seinem Vorgesetzten:

Die Qualität eines Beamten wird nicht danach bemessen, wie viele Akten er abschließt, sondern wie viele er anlegt.

Welcher für Beamte wichtige Stichtag ist am 31. März? Ende Winterschlaf – Anfang Frühjahrsmüdigkeit.

Beamte unterscheiden sich von gewöhnlichen Bürgern darin, dass sie ihre Fehler noch nach Jahrzehnten mittels Akten belegen können.

Lasst mal, die Beamten haben auch Stress: Gerade die Frühstückspause beendet und schon wieder Mittagessen!

Zwei Kandidaten für den gehobenen Dienst sitzen vor dem Zimmer der Prüfungskommission. Beide sind mächtig aufgeregt. Der Erste wird hereingerufen. Der Vorsitzende erklärt: „Wir stellen Ihnen eine Frage, Sie haben das Recht auf eine Gegen- frage, diese wird von uns beantwortet und dann erwarten wir Ihre Antwort. Haben Sie das verstanden?“ Kandidat: „Ja.“. Vorsitzender: „Die Frage lautet: Es ist Leder und wird an den Füssen getragen. Was ist das?“ Kandidat: „Hat es Schnürsenkel?“ Vorsitzender: „Ja.“ Kandidat: „Dann müssen es ein Paar Schuhe sein.“ Vorsitzender: „Richtig, sie haben bestanden.“ Der Kandidat geht raus. Der zweite Anwärter stürzt sich nervös auf ihn. „Wie läuft das da drin?“ Erster: „Die stellen dir eine Frage, du stellst eine Gegenfrage, bekommst eine Antwort und dann musst du die Frage beantworten.“ Zweiter: „Und was haben die gefragt?“ Erster: „Es ist aus Leder und wird an den Füssen getragen:“ Zweiter: „Und, und was hast du gefragt?“ „Hat es Schnürsenkel?“ „Und haben die geantwortet?“ „Ja.“ „Und, was hast du geantwortet?“ „Dann sind es ein paar Schuhe. Damit habe ich bestanden.“ Der zweite Anwärter wird hereingerufen. Der Vorsitzende erklärt auch ihm noch einmal den Ablauf. Der Kandidat erklärt, dass er alles verstanden habe. Vorsitzender: „Ihre Frage lautet, es hängt an der Wand und macht Tick-tack. Was ist das?“ Kandidat 2: „Hat es Schnürsenkel?“ Vorsitzender: „Nein.“ Kandidat 2: „Dann müssen es ein Paar Sandalen sein!“

Ein Beamter kommt nach 39 Dienstjahren zu seinem Chef und will sich versetzen lassen. "Lehmann, Sie sitzen jetzt seit 39 Jahren im gleichen Büro und wollen sich nun versetzen lassen?" Lehmann: "Tja Chef, das ist halt das Zigeunerblut in mir."

Warum? Der Klügere gibt nach.

Im Büro ist ein schwerer Fehler passiert. Daraufhin meint der Chef vorwurfsvoll zu einem Mitarbeiter: "Sind nun Sie verrückt, oder bin ich es?" "Aber Chef, ein Mann wie sie wird doch keine verrückten Mitarbeiter beschäftigen..."

Klingelt ein Polizist bei einer Frau. Sie macht auf und der Polizist fragt: "Guten Tag, sind sie Witwe Maier?" "Maier schon, aber Witwe stimmt nicht ..." Darauf der Polizist: "Wollen wir wetten?“

Was sagt eine Beamtenfrau, wenn ihr Gatte abends mit einer blauen Wange nach Hause kommt? "Na, mal wieder auf dem Stempelkissen eingeschlafen?"

Wie grüßen sich Beamte? Mit der ausgestreckten rechten Hand. Was soll das bedeuten? "Heute noch keinen Finger krumm gemacht."

Der Richter zum Angeklagten: "Bekennen Sie sich schuldig?" "Das kann ich zurzeit noch nicht sagen, muss erst mal hören, was die Zeugen alles wissen."

Bereits in Planung ist der erste Iron-Man-Triathlon für Beamte: Knicken, Lochen, Abheften.

Ein Beamter zeigt seiner Frau ein Bild mit seinen Kollegen und seinem Amtszimmer. "Hier sieh mal, eine Stunde belichtet und nicht verwackelt!"

Was ist ein Beamten-Expander? Zwei Büroklammern und ein Gummiring dazwischen...

Was ist Beamtenjogging? 100 Meter in 25 Dienstjahren.

Warum bekommen Beamte jeden Morgen einen Kümmerling auf den Tisch gestellt? Damit wenigstens der Magen arbeitet.

Ein Amerikaner, ein Engländer und ein deutscher Beamter: Der Amerikaner ist blind, der Engländer sitzt im Rollstuhl und der deutsche Beamte hat einen gebrochenen Arm. Plötzlich steht Jesus vor ihnen und fragt, was er für sie tun kann. Der Amerikaner sagt, dass er wieder sehen möchte. Jesus streicht ihm über die Augen und der Amerikaner kann wieder sehen. Dann streicht Jesus dem Engländer über die Beine und der Engländer kann wieder gehen. Darauf sagt der deutsche Beamte schnell: „Bevor Du jetzt irgendetwas machst, denk daran, ich bin noch vier Wochen krankgeschrieben.“

Was tut ein Beamter zuerst, nachdem er hingefallen ist? Er nimmt die Hände aus der Hosentasche!

Angeklagter, warum haben sie das Auto gestohlen? "Ich musste schnell zur Arbeit, Herr Richter." "Sie hätten doch den Bus nehmen können!" "Für den habe ich doch keinen Führerschein!"

Warum dürfen Pausen in Ämtern nie länger als 20 Minuten dauern? Damit man die Beamten nicht jedes Mal neu anlernen muss...

Auf den Gängen der Behörde werden jetzt in der Mitte Sperrlinien gezogen. Warum? Damit die Beamten, die zu spät kommen, nicht mit denen zusammenstoßen, die zu früh gehen...

Drei Jungs streiten darüber, wessen Vater der schnellste ist. Der erste: "Mein Vater ist Rennfahrer, der ist sicher der schnellste!" Der zweite: "Vergiss es! Meiner ist Pilot bei der Luftwaffe, der ist viel schneller!" Der dritte: "Nein, mein Papi ist noch schneller!" Die beiden anderen: "So, und wie macht er das?" - "Er ist Beamter!" Großes Gelächter. "Nein, wirklich! Er ist so schnell, dass er am Freitag um vier Uhr mit der Arbeit aufhört, aber schon um drei Uhr zu Hause ist!"

Was ist der Unterschied zwischen einem Beamten und einem Laubfrosch? Es gibt keinen! Beide sitzen auf dem Hintern und warten auf Mücken!!

Eine Statistik ist für Beamte dasselbe, wie für einen Betrunkenen die Straßenlaterne: Sie dient ihm zum Festhalten, nicht zur Erleuchtung.

Entschuldigen sie bitte, ich habe verschlafen. Der Vorgesetzte guckt ihn ganz groß an und meint: "Was, zuhause schlafen sie auch noch?"

Richter: "Angeklagter, erst nahmen Sie dem Kläger die Brieftasche weg und dann ohrfeigten sie ihn auch noch! Warum taten Sie das?" "Weil die Brieftasche leer war!"

Streik bei allen Behörden: Die Beamten legten allesamt ihre Zeitungen für eine Stunde nieder!

Ein leitender Beamter verbringt seinen Urlaub auf einem Bauernhof. Nach drei Tagen Entspannung fängt er an sich zu langweilen. Er fragt den Bauern, ob dieser nicht Arbeit für ihn hätte. Der Bauer überlegt kurz und sagt dann: „Der Stall könnte mal ausgemistet werden“. Der Bauer fährt anschließend zum Markt, um seine frischen Erdbeeren zu verkaufen. Als er nach drei Stunden nach Hause kommt ist der Stall bereits vollständig gemistet. Er denkt, unsere Staatsdiener scheinen ja wirklich belastbar zu sein. Am nächsten Tag fragt der Gast erneut nach Arbeit. Der Bauer antwortet, er habe seine letzte Kartoffelernte noch im Keller. Der Gast möge diese doch mal sortieren. Die großen in die Verkaufskisten und die kleinen in die Tierfutterkiste… Am späten Abend kehrt der Bauer nach einer ausgiebigen Sauftour heim. Er denkt sich: Nun will ich doch mal schauen, ob dieser Gast schon mit seiner Arbeit fertig ist… Er geht in den Keller, nichts ist bisher gemacht. Dafür sieht er in der Ecke eine jämmerliche Gestalt mit einer Kartoffel in der Hand, die ständig schluchzt: „Ich bin seit 25 Jahren im Staatsdienst, ich habe immer treu gedient… Warum muss ich jetzt eine Entscheidung treffen?“

Beamte sind wie Viren: Sie wirken nicht indem sie handeln, sondern indem sie sich vermehren.

Warum können Beamte nicht tanzen? Weil es keine Band gibt, die so langsam spielen könnte!

Jeder verstorbene Beamte hinterlässt im Büro eine Lücke, die ihn voll ersetzt.

In einer Behörde wird ein Baby gefunden. Da wird schnell klar, dass dieses nicht von einem Beamten sein kann. Hier hat noch niemand so kooperativ zusammengearbeitet, dass nach lediglich neun Monaten etwas herauskommt, was Hand und Fuß hat.

Drei Knaben unterhalten sich über die Berufe ihrer Väter: "Mein Papa verdient 1000 €im Monat, er arbeitet bei Stollwerk und taucht die Weihnachtsmänner in die Schokolade, die kommen schön braun wieder heraus." "Meiner verdient sogar 2000 €, er ist bei Ford und taucht die Karrosserieteile in die Lackbäder damit sie schön bunt werden." "Mein Papa verdient sogar A 15", trumpft der Dritte auf, "er ist Beamter und taucht gar nichts..."

Video Kategorie: 

Beliebte Inhalte auf WitzeMaschine

Lustige Bilder

Lustige Witze

Was ist der Unterschied zwischen Viagra und Lenor? Lenor ist Weichspüler und macht Flecken "aus" der Wäsche.

Lustige Videos