Lustige Kinderwitze

14 jährige Mädchen damals und heute - Teenies
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Kinder Witze - Lustiges Kind zerkratzt Auto
Bilder Kategorie: 
Wütendes Baby
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Muskel-Baby - Chuck Norris Witze
Witze Kategorie: 
Schwarzer Humor Witze Sprüche #177 - Die ersten Worte
Bilder Kategorie: 
Flachwitze #160 - „Fick dich...“
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Deine Mutter Witze - Mudda Sprüche #101 - Hässlicher Junge
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Sponsored Baby - Baby voll mit Werbung
Bilder Kategorie: 
Lustige WhatsApp Bilder und Chat Fails 211 - WTF- Papa ist auf Facebook
Witze Kategorie: 
Baby mit Bart und Halbglatze am Chillen
Witze Kategorie: 
Witze Kategorie: 
Chuck Norris als Kind - Kaputter Zaun - Chuck Norris lustig
Witze Kategorie: 
Witze Kategorie: 
Witze Kategorie: 
iPhone 4 Mobbingopfer - Gemeine Kinder - First World Problems
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Baby isst Melone
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Kind kackt am Strand auf Papas Rücken
Witze Kategorie: 
Babybilder - So sehen wir uns wieder - Spiegelbild
Witze Kategorie: 
Kinder Witze - Superman - Fliegendes Kind
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Chinesen Witze - Klassenfoto Fail - Ninja Wichser
Witze Kategorie: 
Flachwitze #47 - Wie Kinder Briefe schreiben
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Kind hockt im Aquarium - Kinderwitze, Lustige Kinder, Lustiges Baby
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Flachwitze #268 - Hässliches Kind
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 
Rocker Baby - Love Mommy
Witze Kategorie: 
Flachwitze #181 - Abschreiben in der Schule
Witze Kategorie: 
Bilder Kategorie: 

Alle Kinder sind gesund und munter, nur nicht Markus, den traf ein Schrotschuss.

Kategorie: 

Eine Gemeindeschwester kommt zu einer kinderreichen Familie. Als zwischen dem zahlreichen Nachwuchs auch noch eine Ente herumwatschelt, fragt sie mitleidig: "Auch noch eine Ente in dem kleinen Zimmer?" "Det is keene Ente", meint ein Sprössling, "det is der Klapperstorch - der hat sich bei uns de Beene abjeloofen."

Kategorie: 

Tanja flüstert Susi im Unterricht zu: "Die neue Lehrerin ist ja eine ganz schöne Ziege! Nicht wahr?" Sagt die Lehrerin: "Tanja, halt den Mund, das weiß Susi bestimmt selbst!"

Kategorie: 

Alle Kinder schlafen im Bett, nur nicht Frank, der schläft auf der Bank.

Fritzchen wird von den Eltern zu seiner Tante Eva gebracht. Bei seiner Tante leben auch sein Cousin Max und sein Onkel Heinz. Eines Tages geht er in die Küche und schmeißt die Porzellantassen von Tante Eva auf die Erde und zerbricht sie. Dann ging er zu Max´s Fahrrad und klaut den Reifen und danach macht er das Dach vom Onkel Heinz kaputt. Weinend läuft er nach Hause und klingelt an der Tür. Seine Mutter öffnet die Tür und sagt: "Fritzchen, was ist denn los?" Da sagt Fritzchen: "Ich habe etwas ganz schlimmes angestellt. Nämlich Tante Eva hat nicht mehr alle Tassen im Schrank, Max hat ein Rad ab und Onkel Heinz hat einen Dachschaden."

Der kleine Junge zur Tante: "Ich soll mich noch recht herzlich für das Geburtstagsgeschenk bedanken!" Die Tante bescheiden: "Aber Junge, das war doch kaum der Rede wert!" "Das hat Mami auch gesagt!"

Kategorie: 

Lehrer: "Kennst du den Ärmelkanal?" Thomas: "Nein, wir sind leider noch nicht verkabelt!"

Kategorie: 

Tochter: "Mutti, Mutti, ich kriege keine Pickel mehr!" Mutter: "Das ist ja gut, wie hast Du denn das hingekriegt?" Tochter: "...kein Platz mehr!"

Kategorie: 

Familie Müller sitzt am Heiligen Abend in der Wohnung und singt Weihnachtslieder. Plötzlich klingelt es an der Tür. Das Kind macht auf - und da steht der Weihnachtsmann sagt: "Nun, mein Kind, willst Du nicht wissen was ich schönes in meinem Sack habe?" Daraufhin rennt das Kind schreiend zu den Eltern und ruft: "Mutti, Mutti der Perverse vom letzten Jahr ist wieder da!"

Kommt Fritzchen nach Hause. Fragt der Vater: "Na, was hast du in der Mathearbeit?" "Ne zwei." Der Vater: "Guck mal, das ist eine Lügenmumie! Wenn jemand lügt, dann wackelt sie. Also was hast du wirklich?" Da sagt Fritzchen: "Ne drei!" Da wackelt die Mumie immer noch. "Ja OK. Ne fünf." Da bleibt die Mumie stehen. Vater: "Als ich in deinem Alter war, hatte ich nur Einsen." Da kippt die Mumie um.

Alle Kinder nehmen sich eine Flasche Bier, nur nicht Hägar, der nimmt ‘nen Träger.

Treffen der jungen Pfadfinder. Motto des Tages: Jeder muss eine gute Tat vollbringen. Abends treffen sich alle wieder und erzählen ihre guten Taten. Nur Klein-Fritzchen fehlt noch. Endlich kommt er. Total zerzaust, zerkratzt und seine Sachen sind zerrissen. Sagt der Pfadfinderleiter: „Na Fritzchen, was hast du heute für eine gute Tat vollbracht?“ Sagt Fritzchen: „Ich hab einer alten Oma über die Straße geholfen.“ Pfadfinderleiter: „Das ist ja prima, aber warum bist du so zerkratzt?“ Fritzchen: „Die Alte wollte nicht…“

Kategorie: 

Der Großvater erzählt dem kleinen Michael: „Als ich in Alaska war, wurde ich von acht Wölfen angefallen.“ „Aber Opa, letztes Jahr hast DU gesagt, es seien nur 4 gewesen!“ „Da warst Du auch noch zu jung, um die ganze Wahrheit zu erfahren!“

Kategorie: 

Peter kommt aufgeregt zu seiner Mutter: "Du Mami, Opa hat sich auf dem Dachboden aufgehängt!!" Die Familie stürmt mach oben. Dort angekommen entdecken sie nichts. Darauf Fritzchen: "April, April, er hängt im Keller!"

Kategorie: 

„Fritzchen, „ will der Religionslehrer wissen, „sag mir mal warum wir nur um das tägliche Brot bitten und nicht um das wöchentliche, monatliche oder gar jährliche?“ - „Weil es sonst verschimmeln würde, Herr Lehrer!“

Die Klasse bekam eine Aufgabe vom Kunstlehrer: "Ihr sollt malen, was euch gefällt!" Als der Lehrer zu Fritzchen kam, nahm er sein Blatt und fragte ihn: "Hast du schon mal einen Engel mit drei Flügeln gesehen?" Da fragt Fritzchen zurück: "Haben Sie schon mal einen Engel mit zwei Flügeln gesehen?"

Die kleine Simone beendet ihr Nachtgebet mit folgenden Worten: "Lieber Gott, gib bitte was zum Anziehen den armen nackten Tanten in dem Magazin, das mein Vati immer schaut..."

Kategorie: 

Mutter erklärt Fritz: "Eine Krankheit greift immer erst die schwächsten Stellen des Körpers an!" "Aha," meint Fritz, "deshalb hat meine Schwester immer Kopfschmerzen!"

Sagt die Lehrerin zu Fritzchen: "Deine Extraaufgabe ist es zu wissen, wie dein Vater durch den zweiten Weltkrieg gekommen ist und wie deine Mutter Fliegen tötet und wie lange dein Bruder für seine Hausaufgaben braucht und wie lange deine Schwester ungefähr noch leben wird." Fragt Fritzchen seinen Vater: "Papa, wie bist du durch den zweiten Weltkrieg gekommen?" - "Mit meinem Maschinengewehr." Fragt Fritzchen seine Mutter: "Mama, wie tötest du Fliegen?" - "Mit der Fliegenklatsche." Fragt Fritzchen seinen Bruder: "Brudi, wie lange brauchst du für die Hausaufgaben?" - "So 10 Minuten." Fragt Fritzchen seine Schwester: "Schwesti, wie lange wirst du ungefähr noch leben?" - "Noch so 85 Jahre." Am nächsten Tag in der Schule fragt die Lehrerin Fritzchen: "Wie ist dein Vater durch den zweiten Weltkrieg gekommen?" - "Mit der Fliegenklatsche." - "Und wie tötet deine Mutter Fliegen?" - "Mit ´nem Maschinengewehr." - "Und wie lange braucht dein Bruder für die Hausaufgaben?" - "So 85 Jahre." - "Und wie lange wird deine Schwester ungefähr noch leben?" - "So 10 Minuten!"

Achtjähriger zu seinem Vater: "Die kleine Susi und ich wollen heiraten!" Da erwidert der Vater: "Ja, und wie wollt ihr das finanzieren?" "Naja, wenn Du und Susis Papa das Taschengeld ein bisschen erhöhen, klappt das schon!" "Ja und was ist, wenn ihr ein Kind bekommt?" "Bisher haben wir immer Glück gehabt..."

Kategorie: 

Alle Kinder spielen im Wasser, nur nicht Kai, den jagt ein Hai.

Du, Papa, stammt der Mensch eigentlich vom Affen ab?, fragt Peter. Vater brummt hinter seiner Zeitung hervor: "Du vielleicht. Ich nicht!"

Kategorie: 

Ein Zauberer ruft einen Jungen aus dem Publikum auf die Bühne.

Kategorie: 

Jeder dritte Zwölfjährige raucht. Die Industrie hat sofort reagiert – ab jetzt gibt es Nikotin-Pflaster mit lustigen Dino-Motiven.

In der Grundschule sollen Sätze mit "obwohl" gebildet werden. Als erste meldet sich Erna, sie sagt: "Obwohl die Wiese grün ist, wachsen auf ihr keine Blumen." "Sehr schön", lobt die Lehrerin. Nun kommt Anna an die Reihe: "Obwohl der Turm hoch ist, fällt er nicht um." "Sehr gut." Die Lehrerin schaut in die Runde und nimmt schweren Herzens Fritz dran, von dem sie weiß, dass er eine kleine Drecksau ist. Fritz sagt: "Obwohl die Frauen oft untenrum nass sind, rosten sie nicht." Die Lehrerin regt sich fürchterlich auf, doch im nächsten Moment geht auch schon die Tür auf und der Schulrat tritt ein, um den Unterricht zu verfolgen. Die Lehrerin nimmt zunächst nur die lieben Kinder dran, die brav ihre Sätze bilden. Doch irgendwann ist Fritz noch der einzige der sich meldet und von der Lehrerin ignoriert wird. Der Schulrat weist sie darauf hin, und mit banger Vorahnung erteilt sie Fritz das Wort. "Obwohl die Erde rund ist...", beginnt Fritz und die Lehrerin atmet erleichtert auf, "...bumst es an allen Ecken und Kanten."

Alle sind schon in der Berghütte, nur nicht Sabine, die steckt in der Lawine.

Die kleine Monika fragt Ihren Bruder: "Du, wo geht eigentlich der Klapperstorch hin, wenn er das Kind abgeliefert hat?" "In Papas Hose natürlich..."

Kategorie: 

Alle Kinder wollen spielen - nur nicht Susen, die will schmusen.

Alle Kinder sind heute erfolgreich, nur nicht Henner, der wurde ein Penner.

Fritzchen muss in der Schule die Zahlen von 1 bis 10 vorsagen. Er sagt: "Eins, zwei, drei, vier, fünf, sieben, acht, neun, zehn." Die Lehrerin: "Wenn du bis morgen die fehlende Zahl nicht gelernt hast, dann bekommst du eine Sonderaufgabe." Zuhause hat Fritzchen die Zahl rausgefunden und fragt seine große Schwester: "Lernst du mir sechs?" Darauf die Schwester: "Ja, aber nur, wenn Mama und Papa nicht da sind!"

Alle Kinder gehen zur Schule, nur nicht Frank, der macht krank.

Kategorie: 

Kommen zwei Kinder in die Drogerie: „Unser Vati ist gerade in einen Bienenkorb gefallen.“ „Da braucht ihr sicher eine Salbe…““Nee, einen Farbfilm!“

Kategorie: 

Alle Kinder springen über die Schlucht, nur nicht Peter - dem fehlt ein Meter.

Alle lieben Maggi, nur nicht Manni, der liebt Pfanni.

Kategorie: 

Alle Kinder spielen Fußball auf der Straße, nur nicht Rolf - der klebt am Golf.

Alle fahren mit "nem Panzer, nur nicht Annette, die liegt unter der Kette.

Die Mutter wundert sich, was das Baby wohl haben mag. Es weint ausdauernd und ohne Pause. Da fragt der Bruder: "Hast Du denn keine Gebrauchsanweisung dazubekommen?"

Kategorie: 

Alle Kinder fahren Boot, nur nicht Kai, den fraß der Hai.

Angelo wird eingeschult. Nach dem ersten Tag meint er zu Papa-Kelly: „Papa, heute haben wir die erste Mathestunde gehabt. Die anderen konnten nicht mal 2+2 rechnen und ich konnte schon das Einmaleins aufsagen. Kann das daran liegen, dass ich ein Kelly bin?“ „Ja das könnte schon sein.“ Am dritten Tag sagt Angelo zu Papa Kelly: „Papa morgen haben wir Sport. Kannst du mir eine Entschuldigung für`s Duschen schreiben?“ „Aber nein, da gibt es das Wasser doch umsonst“ „Aber Papa, ich habe noch nie etwas anderes als Fruchtwasser an meine Haut gelassen!“ „Keine Widerrede.“ „Na gut.“ Angelo geht bedummdödelt zur Schule. Als er Mittags nach Hause kommt, sagt er zu Papa Kelly: „Papa, ich habe heute beim Duschen gesehen, dass ich nicht nur oben, sondern auch unten mehr Haare und einen größeren Schwanz als die anderen habe. Kann das daran liegen, dass ich ein Kelly bin?“ „Neee, mein Jung. Das liegt daran, dass du 18 bist und die anderen erst 6!“

Alle Kinder gehen über die Wiese, nur die Hildegard klebt am Stacheldraht.

Der Nikolaus steht mit der Rute in der Hand drohend vor dem unartigen Fritzchen. Bevor er jedoch etwas sagen kann, ruft Fritzchen ganz aufgeregt: "Schnell Papi, ruf doch mal unseren Anwalt an...!"

Allen haben die Pilze geschmeckt, nur nicht Claude, der ist jetzt tot.

Warum weinst Du, Fritzchen? - "Meine großen Brüder und Schwestern haben jetzt alle Ferien und ich nicht!" heult der Kleine. "Warum hast du keine Ferien? Bist du nicht artig gewesen?" - "Doch, aber ich komme erst im nächsten Jahr zur Schule!"

Am letzten Schultag kommt Fritzchen mit seinem schlechten Zeugnis nach Hause und zeigt es seinem Vater. Dieser erschrocken: „Oh mein Gott! Du bist ja durchgefallen!“ Erwidert Fritzchen: „Dafür musst du mir nächstes Jahr keine neuen Schulbücher kaufen!“

Ein kleines Mädchen heulend zu ihrer Mutter: "Mami, mein Hamster ist tot, er bewegt sich nicht mehr." Die Mutter versucht sie zu trösten: "Weine nicht, mein Schatz. Wir werden ihn im Garten vergraben. Du kannst all deine Freundinnen einladen, ich backe leckeren Kuchen, kaufe euch Eis ..." In diesen Moment bewegt sich der Hamster plötzlich in seinem Käfig. Die Mutter: "Oh, guck mal Süße, er lebt doch!" Kleines Mädchen: "Mami, darf ich ihn erwürgen?"

Kategorie: 

Der Lehrer zu Fritzchen: "Nennt mir mal ein paar Tiere!" Fritzchen zählt auf: "Häschen, Hündchen, Pferdchen..." Meint der Lehrer: "Lass doch das "chen" weg." Darauf Fritzchen: "Eichhörn".

Alle Kinder spielen mit dem Messer, nur nicht Hagen, der hat’s im Magen.

Alle bremsten vor dem Bahndamm, nur nicht Isabell - die war zu schnell!

Fritz kam nach Hause und sagte: "Juhui, wir haben hitzefrei!" Fragt sein Vater: "Was! Mitten im Winter!?" Fritz: "Ja! Das Schulhaus brennt!"

Fritzchen zu seinem Vater: „Wir haben das Diktat zurückbekommen! Bis auf die Rechtschreibfehler ist alles richtig!“

Video Kategorie: 
Baby kotzt Mutter beim Spielen in den Mund - Fail Video funny Baby
Video Kategorie: 
Kategorie: 
Dummes Kind rennt in die Schaukel -  Fail Video
Video Kategorie: 
Video Kategorie: 
Zwei dummer Radfahrer im Wald - Fail Video
Video Kategorie: 
Fail Video - Lustiger Sprachfehler - Chinesen Witze
Video Kategorie: 
Video Kategorie: 
Kategorie: 

Beliebte Inhalte auf WitzeMaschine

Lustige Bilder

Lustige Witze

Was ist der Unterschied zwischen Viagra und Lenor? Lenor ist Weichspüler und macht Flecken "aus" der Wäsche.

Lustige Videos