Lustige Randgruppen Witze

 


Warum ist es günstig eine blonde Beifahrerin zu haben? Man kann die Behindertenparkplätze benutzen.

Wie nennt man höfliche Autofahrer? Geisterfahrer - sie sind immer so entgegenkommend!

Sohn zum Vater: „Papa, hier ist deine Steuererklärung, wie weit bist du mit meinen Hausaufgaben?“

Rekrut: „Herr Leutnant, wir haben einen Schwulen in unserer Kompanie.“ Leutnant: „So wer ist es denn?“ Rekrut: „Küssen Sie mich und ich verrate es Ihnen…“

Blondine bei der Führerscheinprüfung. „Wie lief denn Deine Führerscheinprüfung?“ Blondine: „Leider bin ich durchgefallen. Ich habe einen Geisterfahrer überholt.“

Zwei Nonnen kommen in einen Gemüseladen. "Guten Tag, was haben Sie denn heute im Angebot?" "Gurken", sagt der Gemüsehändler, "drei Stück für zwei Euro." "Super", meint die Nonne. "Dann können wir ja eine essen."

Zwei Männer unterhalten sich über ihre Ehen. Sagt der eine: "Bei uns ist der Sex so langweilig geworden. Überhaupt kein Pep und keine Abwechslung mehr." Darauf der andere: "Du, ich geb’ dir einen guten Tipp. Probiere bei deiner Frau doch mal das andere Loch aus." "Bist du verrückt, nachher wird sie noch schwanger."

Was haben ein Wirbelsturm und eine Ehe gemeinsam? Zuerst wird ein bisschen geblasen und dann ist das Haus weg.

Warum sind Ehemänner dicker als Junggesellen? Der Junggeselle kommt nach Hause, schaut in den Kühlschrank, stellt fest dass nichts ordentliches drin ist und geht ins Bett. Der Ehemann kommt nach Hause, schaut ins Bett, stellt fest dass nichts ordentliches drin ist und geht an den Kühlschrank.

Warum onanieren Taubstumme nur mir der linken Hand? Weil sie mit der rechten stöhnen.

Unterhalten sich zwei türkische Frauen. "Du, mein Mann wird immer geiler, letzte Woche hat er mich sogar auf der Tiefkühltruhe gevögelt." "Das hat meiner aber auch schon mal gemacht." "Ja, aber nicht bei Aldi."

Unterhalten sich zwei Frauen. "Du, gestern bin ich nach Hause gekommen, und da sehe ich, wie mein Mann auf dem Sofa sitzt und wichst." "Und wie hast du reagiert?" "Ich hab sein Ding sofort in den Mund genommen und ihn zum Ende gebracht." "Aber warum das denn?" "Weil ich mir lieber schnell die Zähne putze, als das ganze Wohnzimmer sauber zu machen."

Frizchen: "Papa kannst du mir deine Taschenlampe leihen?" Vater: "Wozu?" Fritzchen: "Wir wollen heute Nacht mit den Mädels im Park fummeln." Vater: "Dazu brauchten wir früher keine Taschenlampen." Fritzchen: "Wenn ich mir Mama so anschaue, glaub ich das gerne."

Sagt das kleine blonde Mädchen zu ihrer Mutter: "Mama, Mama, warum habe ich nicht so ein Ding zwischen den Beinen wie der Nachbarsjunge?" "Geduld, mein Kind, Geduld!"

Fritzchen will von seinem Vater wissen, was die Mutter unter der Bluse hat. "Das sind Luftballons", erklärt der Vater. "Wenn Frauen sterben, dann werden die Luftballons aufgeblasen und tragen sie direkt in den Himmel." Am nächsten Tag ruft Fritzchen seinen Vater ganz aufgeregt auf der Arbeit an. "Papa, Papa, komm schnell nach Hause, die Mama stirbt." Der Vater erkundigt sich geschockt, was denn passiert sei. Darauf Fritzchen: "Na, der Postbote bläst die Ballons auf und ich hab gehört wie Mutti gerufen hat: Oh, Gott, ich komme!"

Licht aus! Licht aus! Papa holt den Dicken raus. Mama zieht sich nackend aus. Einmal rein, einmal raus, fertig ist der kleine Klaus!

Kommt ein 94-Jähriger in heller Aufregung zum Arzt: "Herr Doktor, ich versteh" es einfach nicht, ich versteh" es einfach nicht! Ich bin 94 Jahre alt, meine Frau ist 25 und kriegt ein Kind. Ich versteh" es einfach nicht! Wie kann denn das?" Sagt der Arzt: "Nun mal ganz ruhig! Stellen Sie sich einfach vor, Sie gehen sonntags im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen Ihren Spazierstock an, zielen und rufen PENG - und der Hase fällt tot um." "Ja, ist doch klar!" meint der Greis. "Da hat jemand anderes geschossen." "Sehen Sie", sagt der Arzt. "Sie verstehen es doch."

In einem Hochhaus werden im 20. und im 10. Stock Renovierungsarbeiten durchgeführt. Meint einer der Arbeiter im 20. Stock: "Hey, Jungs, ich muss dringend mal pissen, aber bis ich ganz unten bin, halt ich's nicht mehr aus!" Schlägt ein anderer vor: "Kein Problem! Wir legen einfach ein Brett aus dem Fenster, setzen uns drauf, und du pisst dann vorne runter." Genau so wird's auch gemacht. Der Typ geht auf die Planke und lässt laufen, da läutet plötzlich die Mittagsglocke, und die anderen Arbeiter stürmen in die Kantine. Im 10. Stock hören sie dann, wie sich zwei andere Arbeiter unterhalten: "Also diese Schwulen heutzutage, die werden auch immer dreister" "Wieso denn?" "Gerade hab ich einen gesehen, der flog mit seinem Pimmel in der Hand am Fenster vorbei und schrie: "Wo sind die Ärsche??!!""

Geht eine junge Frau mit einem Kinderwagen die Straße entlang. Ihr kommt eine Oma entgegen, der in den Kinderwagen schaut und meint: "Donnerwetter das Kind sieht ja aus wie geleckt." Darauf die Frau: "Naja, ein wenig Ficken war auch dabei."

Eine Schwuler und ein Schwarzer stehen nebeneinander am Pissoir. Der Schwule schaut aus den Augenwinkeln rüber und betrachtet verzückt den riesigen Penis des Schwarzen. "Sag mal", meint der Schwule. "Kannst du mir nicht mal deinen Schwanz hinten reinstecken?" Darauf der Schwarze: "Das mach ich aber nicht umsonst. Du musst mir schon 10 Euro pro Zentimeter geben." Der Schwule schaut in seine Geldbörse. "Na gut, zwei Zentimeter kann ich mir gerade noch leisten." Der Schwarze nimmt das Geld, stellt sich hinter den Schwulen und steckt seinen Schwanz zwei Zentimeter rein. Plötzlich schwingt die Toilettentür auf, haut dem Schwarzen vor den Hintern und schleudert ihn nach vorne. "Oh, scheiße", stöhnt der Schwule. "Jetzt hab ich den ganzen Arsch voll Schulden."

Eine Hausfrau findet im Zimmer des 13-jährigen Sohnes ein Sado-Maso-Magazin. Erschüttert zeigt sie es dem Vater und jammert: "Was sollen wir denn jetzt bloß tun?" Sagt der Vater: "Ich denke, es wäre besser, ihn nicht zu verdreschen..."

Eine Frau geht zum Gynäkologen und nimmt ihren kleinen Sohn mit. "Soll Ihr Sohn nicht besser draußen warten?", meint der Arzt. "Das geht schon in Ordnung, der ist aufgeklärt", antwortet die Mutter. Der Arzt fängt also mit der Untersuchung an und führt bei der Mutter Krebsvorsorge durch. "Na, Kleiner, was habe ich da gerade gemacht?", stellt er den Knirps auf die Probe. Dieser antwortet grinsend: "Krebsvorsorge." Der Arzt rümpft die Nase und macht bei der Mutter einen Abstrich. "Und was war das jetzt?", will er vom Sohn wissen. "Abstrich", kichert der Kleine. Der Arzt hat jetzt die Schnauze von dem kleinen Besserwisser voll, reißt sich die Hose runter und vögelt die Mutter. Als er fertig ist, fragt er den Knirps hämisch: "Na, was hab ich jetzt gemacht?" "Jetzt hast du dir einen Tripper geholt. Deshalb sind wir nämlich hier."

Der Vater ruft seinen Sohn ins Schlafzimmer und meint: "Geh zu deiner Mutter und sag ihr, das Zirkuszelt steht und der kleine Bär kann jetzt auftreten." Der Sohn läuft in die Küche und kehrt kurz darauf zurück. "Mama sagt, der kleine Bär hat Nasenbluten." "Dann bestell ihr bitte, dass die Vorstellung abgeblasen werden muss."

Was sagt ein unglücklicher Ehemann wenn er Sex will? „Ich bin in einer Stunde wieder zurück, Liebling!“

Wie rettet man einen Russen aus Tschernobyl vor dem ertrinken? Man nimmt den Fuß von seinem Kopf!

Ein Schweizer kommt in einen Hirnladen, um sich Hirn fürs Nachtessen zu kaufen. Er sieht auf einem Schild das Hirn von verschiedenen Berufen erhältlich ist. Er fragt den Metzger: "Wie viel kostet Ingenieur-Hirn?" - "8 Franken für 100g." - "Wie viel kostet Arzt-Hirn?" - "12 Franken für 100g." - "Wie viel kostet Juristen-Hirn?" - "500 Franken für 1g." - "500 Franken für 1g! Was macht denn Juristen-Hirn so teuer?" - "Was glauben Sie denn, wie viele Juristen man schlachten muss, um 1g Hirn zu erhalten?"

Abschlussprüfung an der Uni. Thema dieses Semesters: Schall und Licht. Erster Kandidat betritt den Raum. Der Professor: Was ist schneller, der Schall oder das Licht? Der Student: Das Licht. Der Professor: Schön, und wieso? Der Student: Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht und dann der Ton. Der Professor: Raus! Der Zweite Kandidat. Dieselbe Frage. Antwort: Der Schall. Der Professor: Wieso denn das?! Der Student: Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt erst der Ton und dann das Bild. - RAUS! Der Professor fragt sich, ob die Studenten zu dumm sind oder ob er die Fragen zu kompliziert stellt. Der dritte Kandidat. Der Professor: Sie stehen auf einem Berg. Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf sie abgefeuert wird. Was nehmen sie zuerst wahr? Das Mündungsfeuer oder den Knall? Der Student: Das Mündungsfeuer. Der Professor frohlockt und fragt: Können Sie das begründen? Der Student druckst und meint dann: Na ja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren…

Am Anfang der Klausur sagt der Professor: Sie haben genau 2 Stunden Zeit. Danach werde ich keine weiteren Arbeiten mehr annehmen. Nach 2 Stunden ruft der Professor: Schluss, meine Damen und Herren! Trotzdem kritzelt ein Student wie wild weiter … Eine halbe Stunde später, der Professor hat die eingesammelten Arbeiten vor sich liegen, will auch der letzte sein Heft noch abgeben, aber der Professor lehnt ab. Bläst sich der Student auf: Herr Professor … Wissen sie eigentlich wen sie vor sich haben? - Nein… meint der Professor Großartig sagt der Student, und schiebt seine Arbeit mitten in den Stapel…

Beim Philosophieexamen stand unter anderen auch folgendes auf dem Prüfungsbogen: Wenn dies eine Frage ist, beantworten Sie sie. Eine der Antworten: Wenn dies eine Antwort ist, bewerten Sie sie.

Der Anatomie Professor zur Studentin: Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache? Sie wird rot und stottert: Der…, das… - Falsch, die Pupille, entgegnet der Professor. Und Ihnen, gnädiges Fräulein würde ich raten, mit nicht zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen…

Der Medizinstudent ist nicht gerade fleißig. Jetzt hat er sich auch noch ein Bein gebrochen und bleibt zwei Monate den Vorlesungen fern. Als er wiederkommt, fragt ihn der Professor teilnahmsvoll: Na, wie gehts Ihnen denn? - Oh, erwidert der Student, ich laufe besser als je zuvor! - Gut, meint der Professor, jetzt fehlt Ihnen nur noch ein anständiger Schädelbruch...

Der Mopedfahrer, der am Tatort allen miterlebte, hatte der Fahrerin meines Pkw aufrichtig erklärt, dass er seiner Zeugungspflicht nachkommen werde.

Der Professor fragt nach einem anzuwendenden mathematischen Verfahren - keiner meldet sich. Stimme aus der hinteren Reihe: Ich kaufe ein E.

Ein Jura-Student und ein Publizistik-Student treffen sich. Fragt der Jura-Student: Du, wie viel Uhr ist es? Drauf der Publ.-Student: Dezember… - Oh, keine Details - Wintersemester!

Ein Professor und ein Student stehen zufällig nebeneinander auf der Toilette. Sagt der Student: Es ist aber schön, dass wir hier mal nicht als Professor und Student sondern als zwei Männer stehen. Antwortet der Professor: Ja, aber wie ich sehe, haben Sie auch diesmal wieder den Kürzeren gezogen.

Ein Professor und seine Studenten stehen um eine aufgebahrte Leiche, der Professor fragt die Studenten: Wondrak, woran ist der Mann gestorben? Wondrak: Klarer Fall, Herzinfarkt. Professor: Falsch! Dierspiegl, woran ist der Mann gestorben? Dierspiegl: Gehirntumor, zu spät erkannt, tot. Professor: Total falsch! Meier, woran ist der Mann gestorben? Meier: Säuferleber, Leberzirrhose, tot. Professor: Woher wissen Sie das so genau? Meier: Ich werde doch noch meinen Vater kennen!

Ein Prüfling ist gerade durchgefallen und verlässt das Gebäude, als von oben sein Prüfer runterruft: Sie haben doch bestanden, der hier ist noch viel schlechter…

Ein Student trifft einen anderen: Was ist denn mit dir los? Warum bist du so sauer? - Ich habe meinem Vater geschrieben und ihn dringend um Geld für ein paar Bücher gebeten. - Na und? - Er hat mir die Bücher geschickt!

Erste Vorlesung der Medizinstudenten im ersten Semester. Professor: Meine Damen und Herren, zwei Dinge zeichnen einen guten Arzt aus. Erstens: Die Fähigkeit Ekel zu überwinden, zweitens: messerscharfe Beobachtungsgabe. Wir fangen heute mit der Ekelüberwindung an. Sprach und tauchte seinen Finger in ein Glas mit ekeliger, stinkender, grün-gelber Flüssigkeit. Er zieht den Finger wieder raus und leckt ihn zum Entsetzen der Studenten ab. Er nimmt das Glas, geht zur ersten Sitzreihe und stellt es vor einem Stundenten auf den Tisch. Der ziert sich eine Weile, taucht aber dann doch schließlich seinen Finger in das Glas und leckt ihn ab. Meint der Professor: Ihren Ekel haben sie zwar überwunden, aber Ihre Beobachtungsgabe läßt doch sehr zu wünschen übrig. Denn ich habe den Zeigefinger eingetaucht und den Mittelfinger abgeleckt.

Frage einer Studentin in der Vorlesung: Herr Professor, warum brummt denn ein Elektromotor? Antwort: Liebes Fräulein, wenn Sie fünfzig Perioden pro Sekunde hätten, würden Sie auch brummen.

Fragt der Professor den Medizinstudenten bei der mündlichen Prüfung: Sehen Sie den Baum vor dem Fenster? - Ja, und? - Wenn der wieder Blätter trägt, kommen Sie noch mal.

Großes Durcheinander. Professor: Was ist hier los? Student: Der Bär!

Im Hörsaal hat man eine neue Lautsprecheranlage installiert. Der Professor spricht zur Probe ins Mikrofon: Können Sie mich auch auf den hinteren Sitzreihen hören? Ein Student aus der vorletzten Reihe blickte kurz aus einer lebhaften Unterhaltung auf und rief: Jawohl, Herr Professor, aber es stört uns nicht im Geringsten! Ein Student telegrafiert nach Hause: Wo bleibt das Geld? Antwort vom Vater: Hier...

Im Hörsaal sind zwei Garderobenhaken angebracht worden. Darüber ein Schild: Nur für Dozenten! Am nächsten Tag klebt ein Zettel drunter: Aber man kann auch Mäntel daran aufhängen…

Im Hörsaal zu Beginn der Jura-Vorlesung: Professor: Sehen Sie sich die Person rechts und links neben ihnen an, diese werden am Ende des Semesters nicht mehr dort sein…

In der Germanistikvorlesung fällt das Wort a priori. Der Professor bemerkt in der ersten Sitzreihe eine Studentin, die an dieser Stelle die Stirn runzelt. Professor: Na, junge Kommilitonin, Sie wissen wohl nicht, was das heißt? Studentin: Nein. Professor: Das heißt: Von vorn herein. Studentin: Aha, jetzt weiß ich auch, was apropos heißt…

Kann man sich eigentlich auf der Toilette einen Tripper holen? fragt die Medizinstudentin den Professor. Man kann. Aber es ist sehr unbequem.

Klausur, der Professor bemerkt, dass ein Mädel aus den hinteren Reihen von einem Zettel abschreibt. Er bewegt sich langsam auf sie zu doch sie bemerkt das. Schnell versteckt sie den Zettel in ihrem BH. Er sagt zu ihr: Als ihr Professor darf ich das nicht, aber als Mann darf ich das. Und greift ihr in den Ausschnitt und holt sich den Zettel. Sie: Als ihre Studentin darf ich das nicht, aber als Frau darf ich das. Und scheuert ihm eine…

Krank liegt der Student im Bett. Ein Mädchen will ihn besuchen. Der Junge hat Grippe, sagt die ältere Dame, die die Tür öffnet. - Ich bin seine Schwester. - Das ist aber nett, sagt die Frau, dass ich Sie kennenlerne. Ich bin seine Mutter.

Kunst-Professor zum Studenten: Find ich gut, dass Sie Ihr Selbstbildnis ohne Perspektive gezeichnet haben … ich meine, Sie haben ja auch keine!

Lustige Bilder

Lustige Witze

Ganz unten an der Klotür (über dem Spalt) steht: BEWARE OF LIMBO DANCERS

Lustige Videos

 Tagesschau Panne mit lustigem Moderator: Kurden anstatt Kunden
Video Kategorie: