Lustige Schweizer Witze

 


Welche Sprache spricht man in der Sauna? Natürlich Schwitzerdeutsch.

Ein Schweizer kommt in einen Hirnladen, um sich Hirn fürs Nachtessen zu kaufen. Er sieht auf einem Schild das Hirn von verschiedenen Berufen erhältlich ist. Er fragt den Metzger: "Wie viel kostet Ingenieur-Hirn?" - "8 Franken für 100g." - "Wie viel kostet Arzt-Hirn?" - "12 Franken für 100g." - "Wie viel kostet Juristen-Hirn?" - "500 Franken für 1g." - "500 Franken für 1g! Was macht denn Juristen-Hirn so teuer?" - "Was glauben Sie denn, wie viele Juristen man schlachten muss, um 1g Hirn zu erhalten?"

„Herr Tockter wie lang cha en Mönsch ohni Hirn lebe?“ „Sie bruchted’s nur abzwarte!“

Dame aus dem Basler Daigg trifft eine andere Dame mit Baby. Die Dame, entzückt: „Was für es hääärzigs Buschi!“ Und leise: „Wo löhn Sie veegle?“

Deutscher Steuerflüchtling kommt zur UBS und fragt: „Sind Sie an drei Millionen Euro interessiert?“ „Ja, bei uns in der Schweiz ist Armut keine Schande.“

Ein Berner kommt mit einem gebrochenen Bein ins Krankenhaus.Der Arzt fragt ihn, wie das geschah. „Ich bin auf einer Schnecke ausgerutscht.“ „Auf einer Schnecke, das ist aber ungewöhnlich! Haben Sie die denn nicht gesehen?“ „Nein, das ging nicht.“ „Wieso nicht?““Sie kam so schnell von hinten.“

Ein deutscher Tourist, der gerade von einer Bergwanderung zurückkommt, fragt den Bauern: „Sehen Sie dort? Warum steht an diesem gefährlichen Abgrund kein Warnschild?“ „Das hej mir weck tue. s’isch sowieso keine abegfalle.“

Ein Norddeutscher, ein Schwabe und ein Schweizer sitzen im Zug von Zürich nach Stuttgart. Nach einer ganzen Weile versucht der Schweizer Konversation zu machen und fragt den Norddeutschen freundlich: „Sind Si au z’ Züri gsi?“ Der Norddeutsche guckt ihn nur verständnislos an. Der Schweizer wiederholt, immer noch freundlich: „Sind Si au z’ Zürigsi?“ Stammelt der Norddeutsche verwirrt: „Äh also ich versteh nicht so recht, was meinen sie mit gsi’?“ Schaltet sich der Schwabe hilfreich ein und souffliert: „Er moint gwä’!“

Ein Schwabe breitet im Winter Mist aus auf dem gefrorenen Bodensee. Kommt ein Schweizer und sagt: „Ja du Depp, im Frühjahr taut´s und dein Mist versinkt im See!“ Darauf der Schwabe: „Halts Maul, nochher kommt en Öschderreicher, der will den Acker kaufa.“

Ein Schweizer liegt mit schweren Knochenbrüchen im Krankenhaus. Sein Nachbar fragt ihn: „Wie haben sie denn das gemacht?“ Schweizer: „Ja, ich bin Bärenjäger.“ „Und? Was ist passiert?“ „Ich stand an einer kleinen Höhle und sagte: Huchu Bärli. Ja und dann kam ein kleiner Bär heraus, den habe ich laufen lassen! Dann bin ich zu einer mittelgroßen Höhle: Huchu Bärli, da kam a mittelgroßer Bär, aber immer noch zu klein! Dann bin ich zu einer großen Höhle: Huchu Bärli.“ „Und dann?“ „Dann kam der Alpen-Express.“

Geht ein Schweizer über die Reeperbahn und wird dort von einer Nutte angesprochen. Er fragt: „Was soll es denn kosten?“ „100 Euro.“ „Bisschen teuer.“ „Dafür darfst du aber auch zweimal.“ „Das wird nicht gehen, ich bin nur eine Woche in Hamburg!“

In der Schweiz. Frage an den Schaffner: „Wo kann ich hier eine Fahrkarte kaufen?“ „Das heißt hier nicht Fahrkarte, sondern Billett!“ „Na gut, wo kann ich ein Billett kaufen?“ „Am Fahrkartenschalter.“

In einem Restaurant sitzen zwei Schweizer. Am Nachbartisch zwei Deutsche. Die Schweizer bekommen ihr Essen. Es ist nicht salzig genug. Also nimmt der eine Schweizer den Salzstreuer. Leider ist dieser verstopft. Der Deutsche am Nachbartisch sieht eine Weile zu, wie der Schweizer sich mit dem Salzstreuer abmüht. Schließlich kann er es nicht mehr mit ansehen und kommt an den Tisch der Schweizer. „Erlauben Sie“, nimmt der den Salzstreuer, zieht ein Messer aus der Tasche, ein Streichholz und beginnt mit dem Messer das Streichholz anzuspitzen. Anschließend stößt er in die Öffnungen, bis sie frei sind und überreicht dem Schweizer den Salzstreuer. Daraufhin der Schweizer zu seinem Nachbarn „Ich chann sie nicht laidn, diese Döutschn, abr tächnisch san sie uns übrlägn.“

Warum kann Ötzi nur ein Schweizer gewesen sein? Weil er sich sonst nicht von einem Gletscher hätte überraschen lassen.

Was ist der Unterschied zwischen Kolumbien und der Schweiz? In der Schweiz wird der Schnee in Metern gemessen, in Kolumbien in Kilogramm. Ein Schweizer Bauer ist zu Besuch bei österreichischem Grafen. Der Bauer: „Känned Si Fon-dü?“ Der Graf: „Ich kann doch nicht jeeden kleinen Aadligen kennen!“

Zwei Damen beim Kaffeeplausch: „Säge Sie, wüsse Sie was es Perpetuum mobile isch?“ „Aber natürlich! Das isch öppis wo nie stohbliibt!“ „Jä, das kenn ich au vo min Maa. Aber der Doktor het gseit, das heissi Impotenz!“

Welches Sternzeichen haben schweizer Frauen? Schoki.

Beliebte Inhalte auf WitzeMaschine

Lustige Bilder

Lustige Witze

Ich bin ein Scheidungskind - ich darf das!

Kategorie: 

Lustige Videos

Mann trägt alleine einen ganzen Baumstamm - Fail Video
Video Kategorie: