Lustige Tier Witze

 


Wo wohnen Katzen? Im Mietshaus!

"Warum gehen Fliegen nicht in die Kirche?"
Papst: "Sie sind Insekten."

Stinkt der Ochse aus dem Ohr, stammt er aus dem Gen-Labor!

„Wohnt hier im Haus ein Herr Vogel?“ Blonde Nachbarin: „Ja, im dritten Stock. Fink heißt er.“

Was haben ein Schäferhund und ein kurzsichtiger Gynäkologe gemeinsam? Die feuchte Nase.

Warum ficken Nilpferde nur im Wasser? Wie soll man sonst eine 30kg Vagina feucht kriegen?

Kategorie: 

Treffen sich zwei Bauern. Fragt der eine den anderen: "Du Hinnak, als Dein Zuchtbulle letztes Jahr nicht mehr konnte, da hat ihm der Tierarzt doch Pillen gegeben und er hat alle Kühe wieder ordentlich besprungen?" "Jau, so war's, Fritz", antwortet Hinnak. "Und wie hieß das Medikament?" "Das weiß ich nicht mehr, aber es hat nach Pfefferminz geschmeckt."

Treffen sich drei Flöhe, alle wohnen auf oder in demselben Mädchen. Sagt der eine: "Heh, ich wohne in der Nase. Super Aussicht, aber die Möbel sind scheiße." Meint der andere: "Und ich wohne im Bauchnabel. Geile Möbel, aber die Aussicht ist scheiße." Darauf sagt der dritte: "Ist noch gar nichts. Ich wohne in der Muschi. Geile Möbel und geile Aussicht, aber nachts kommt immer ein Blinder vorbei, weiß nicht ob er rein oder raus will und zum Schluss kotzt er mir die Bude voll."

Knecht Ruprecht und der Nikolaus, die ziehen ihre Hosen aus. Sie liegen auf dem Rehntierschlitten und spielen an des Rehntiers Titten.

Eine Frau bringt im Krankenhaus einen Jungen mit schwarzer Hautfarbe, blonden Haaren und Schlitzaugen zur Welt. Meint die Ärztin: "Sie sollten beim Gruppensex demnächst besser etwas vorsichtiger sein." "Ach wissen sie", erwidert die Frau, "ich bin ja schon froh, dass er nicht bellt."

Ein Ehepaar steht im Zoo vor dem Gorillakäfig. Ein riesiger Gorilla hockt dort in der Ecke und schaut zu ihnen hinüber. "Guck mal, der starrt auf deinen BH-Träger", meint der Mann. "Los, zieh dein Shirt etwas weiter runter, damit er etwas mehr sieht." Die Frau ziert sich zunächst, doch der Mann lässt nicht locker und so beugt sie sich vor und lässt den Gorilla in ihren Ausschnitt schauen. Das Tier springt auf und macht einen Satz nach vorne, direkt vor die Gitterstäbe. "Boah, der wird ganz wild", ruft der Mann. "Los, zieh den Rock hoch und zeig ihm deinen Schlüpfer." "Nee, was soll denn das?", winkt die Frau ab, doch der Mann kann sie überzeugen, es doch zu tun und sie zeigt dem Gorilla ihren Schlüpfer. Der Affe springt vor dem Gitter auf und ab, er rüttelt an den Stäben und gieriger Sabber tropft aus seinem Maul. "Wahnsinn, der dreht gleich durch", grinst der Mann. "Jetzt zieh den Schlüpfer zur Seite und zeig ihm deine Muschi." "Nein, das mach ich nicht." "Doch, doch, mal schauen, was passiert." Sie lässt sich wieder breitschlagen und zieht ihren Schlüpfer zur Seite. Der Gorilla wird regelrecht wahnsinnig, er hat schon einen Riesenständer und jault und kreischt vor Geilheit. Da packt der Mann die Frau, reißt die Käfig Tür auf, stößt die Frau hinein, knallt die Tür zu und meint: "So, und jetzt erzähl ihm, dass du Kopfschmerzen hast."

Ein Kurde reitet auf einem Kamel durch den türkische Osten. Von der Schaukelei wird er mit der Zeit so geil, dass er beschließt das Kamel zu bumsen. Er steigt ab, stellt sich hinter das Kamel und will gerade anfangen, da bricht das Tier aus und rennt weg. Nach einer Stunde hat der Kurde das Kamel wieder eingefangen, er stellt sich ein zweites Mal dahinter, doch wieder rennt es weg. Fluchend folgt der Kurde dem Tier und verbringt eine weitere Stunde damit, bis er es einholt. Er reitet eine Weile, da begegnet ihm plötzlich eine bildhübsche, nackte Türkin. „Du bist mein Retter“, sagt die türkische Frau erleichtert. „Nimm mich mit, dann werde ich alles tun, was du von mir verlangst.“ „Na gut!“, sagt der Kurde erregt. „Dann halt mal das Kamel fest.“

Ein Mann erwartet seine neue Freundin, und um ganz sicher zu gehen, legt er für den Abend drei Viagra-Tabletten bereit. Da er noch was besorgen muss, warnt er seinen Papagei: "Eins sag" ich dir, wehe du frisst die Tabletten." Als er zurückkommt muss er zu seinem Entsetzen feststellen, dass der Papagei die Viagra-Tabletten geschluckt hat. Wutentbrannt greift er sich das Tier und steckt ihn in die Tiefkühltruhe. Am nächsten Morgen wacht der Mann auf und ihm fällt ein, dass er völlig vergessen hat, den Papagei wieder aus der Tiefkühltruhe zu befreien. "Oh, Gott, das arme Tier ist bestimmt völlig erfroren", stöhnt er, doch als er den Vogel aus der Truhe nimmt, bemerkt er, dass der Papagei völlig verschwitzt ist. "Warum schwitzt du denn so?", fragt der Mann. "Na", meint der Papagei, "weißt du überhaupt, wie anstrengend es ist, einem gefrorenen Hähnchen die ganze Nacht die Schenkel auseinanderzudrücken?"

Ein Bauer will einen Knecht einstellen. "Hast Du irgendwelche Vorzüge?" Der Knecht: "Von Landwirtschaft habe ich keine Ahnung, aber ich verstehe die Sprache der Tiere." Der Bauer glaubt ihm nicht, aber er will es auf einen Versuch ankommen lassen. Sie gehen in den Stall, ein Pferd wiehert. Der Bauer hämisch: "Na, was hat es gesagt?" "Es hat gesagt, in den linken hinteren Huf hat sich ein krummer, schmerzender Nagel gebohrt." Der Bauer kontrolliert dies und findet an der beschriebenen Stelle tatsächlich einen krummen Nagel. Sie gehen daraufhin in den Kuhstall. Eine Kuh muht. Nicht mehr ganz so vorlaut meint der Bauer: "Na, was hat sie gesagt?" "Sie sagt Sie hätten eine Warze an der linken Melkhand, die beim Melken unangenehm scheuert." Der Bauer hebt seine Hand und tatsächlich ist dort eine dicke Warze erkennbar. Plötzlich meckert im Hintergrund eine Ziege. Der Bauer rennt auf sie zu, hebt drohend einen Finger und sagt: "Halt ja die Schnauze! Erstens ist das zwei Jahre her und zweitens war ich stockbesoffen."

Drei Männer kommen an einer Weide vorbei und beobachten ein Schaf, das sich im Zaun verfangen hat und ihnen das Hinterteil ausstreckt. "Mann", sagte der Erste, "ich wünschte, das wäre Jennifer Lopez." Der Zweite meint: "Nee, ich wünschte, es wäre Justin Bieber." Darauf der Dritte: "Ach, wisst ihr was, ich würde mir bloß wünschen, es wäre dunkel."

Der kleine Ahmet spielt im Garten. Plötzlich ruft er: "Iiih, Mami, der Hund ist am rammeln!" Darauf die Mutter: "Dann schau doch einfach weg Ahmet." "Aber es tut so weh..."

„Ich fühle mich richtig schlapp und schwach“, meint der Elefant traurig. Daraufhin meint ein anderer Elefant: „Man spürt es eben doch, dass man aus einer Mücke gemacht wird.“

Kategorie: 

„Lässt euer Hund einen Fremden an sich heran?“ - „Na klar, wie sollte er sonst zubeißen können?! „

Kategorie: 

Auf der Polizeistation klingelt das Telefon. "Kommen Sie sofort. Es geht um Leben und Tod. Hier in der Wohnung ist eine Katze!" schallt es aus dem Hörer. Der Beamte erkundigt sich: "Wer ist denn am Apparat?" - "Der Papagei!"

Beim Hundeverkäufer. "Ich möchte den Boxer mit den treuen Augen kaufen." - "Gern, aber den anderen Hund aus dem Zwinger müssen Sie dann auch nehmen." - "Warum das?" - "Er ist der Trainer des Boxers!"

Kategorie: 

Das kleine Häschen sitzt am Waldesrand und manikürt seine Nägel. Kommt ein Reh vorbei. „Hallo Häschen! „ - „Hallo Reh! „ - „Was machst Du denn hier so alleine am Waldesrand?“ - „Oooch. Ich sitze hier, schaue mir die Gegend an, schleife meine Nägel ganz spitz und scharf, und wenn der Fuchs kommt, dann kratze ich ihn!“ Mitleidig schüttelt das Reh seinen Kopf und geht seiner Wege. Bald darauf kommt ein Hirsch vorbei. „Hallo Häschen!“ - „Hallo Hirsch!“ - „Was machst Du denn hier so alleine am Waldesrand?“ - „Oooch. Ich sitze hier, schaue mir die Gegend an, schleife meine Nägel ganz spitz und scharf, und wenn der Fuchs kommt, dann kratze ich ihn!“ Mitleidig schüttelt der Hirsch seinen Kopf und geht seiner Wege. Bald darauf kommt der Fuchs vorbei. „Hallo Häschen!“ - „Hallo Fuchs!“ - „Was machst Du denn hier so alleine am Waldesrand?“ - „Oooch. Ich sitze hier, schaue mir die Gegend an, maniküre meine Nägel und rede gelegentlich dummes Zeug.“

Kategorie: 

Der alte Tortschiner klärt seinen Sohn über ökonomische Zusammenhänge auf: "Alles, was selten ist, ist teuer. Ein gutes Pferd ist selten. Darum ist es teuer. " - "Aber Papa", wendet der Sohn ein, "ein gutes Pferd, das billig ist, ist doch noch seltener."

Kategorie: 

Der kleine Löwe muss zum ersten Mal raus in die Manege. Ängstlich fragt er seinen Vater: "Papa, was sind denn das für Leute da draußen?" - "Vor denen brauchst du wirklich keine Angst haben. Du siehst ja, die sitzen alle hinter Gitter!"

Kategorie: 

Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.

Kategorie: 

Die kleine Petra ist zum ersten Mal auf einem Bauernhof und sieht am Abend der Bäuerin zu, wie sie ein Huhn rupft. Tante, fragt Petra, ziehst du die Hühner jeden Abend aus?

Die Maus und der Elefant laufen durch die Wüste, da tritt der Elefant versehentlich leicht auf die Maus drauf. Sagt der Elefant: „Sorry! Sagt die Maus: Macht nix, hätte mir auch passieren können.“

Kategorie: 

Ein Adler stürzt vom Himmel und verschlingt eine Feldmaus am Stück. Die krabbelt bis zum Ende durch und fragt: „Wie hoch fliegen wir?“ Der Adler: „Ungefähr 1000m.“ - „So hoch? Mach bloß keinen Scheiß.“

Kategorie: 

Ein Frosch hüpft vergnügt durchs hohe Gras und ruft immer wieder: „Ich bin ein Schwan, ich bin ein Schwan.“ Da trifft er einen Storch. Storch: „He Frosch, bist Du bekloppt? Du bist doch kein Schwan.“ Frosch [zieht seine Hose runter]: „Doch, schau mal.“ Storch [überrascht]: „Mein lieber Schwan!“

Kategorie: 

Ein Hase sitzt weinend auf der Wiese. Ein Reh kommt vorbei: "Warum weinst du denn?" "Der Bär hat gefragt, ob ich fussle, und dann habe ich Nein gesagt und dann hat er mich als Klopapier benutzt!" Am nächsten Tag sitzt der Hase lachend auf der Wiese. Wieder kommt das Reh vorbei: "Warum lachst du denn?" - "Heute hat der Bär den Igel gefragt!"

Kategorie: 

Ein Mann kommt in eine Zoohandlung und verlangt zehn Ratten. "Wozu brauchen sie die denn?" wundert sich der Verkäufer. "Ich habe meine Wohnung gekündigt und muss sie so verlassen, wie ich sie bezogen habe."

Kategorie: 

Ein Mann spielt Schach mir seinem Hund. Ein zweiter Mann tritt hinzu: "Sie haben aber einen klugen Hund." - "Wieso, er verliert doch immer."

Kategorie: 

Ein Wachhund zum anderen: „Hörst du nichts?“ - „Doch.“ - „Und warum bellst du dann nicht?“ - „Na, dann höre ich doch nichts mehr!“

Kategorie: 

Eine Fliege fliegt haarscharf an einem Spinnennetz vorbei. Die Spinne ruft ärgerlich: Morgen kriege ich dich! - Denkste! Ich bin eine Eintagsfliege!

Kategorie: 

Eine Katze und eine Maus kommen in eine Bäckerei. „Ich möchte bitte ein Stück Pflaumenkuchen mit Sahne“, sagt die Maus. „Und Sie“, fragt die Verkäuferin die Katze. „Ich möchte nur einen Klacks Sahne auf die Maus.“

Kategorie: 

Familie Hering schwimmt im Meer. Da begegnet ihnen ein U-Boot. Klein Hering versteckt sich ängstlich hinter seiner Mutter. Doch die beruhigt ihn: „Das sind nur Menschen in Dosen.“

Kategorie: 

Frau Mäusediehl hat sich nach längerem Sparen einen Papagei zugelegt. Jetzt will sie ihm das Sprechen beibringen: „Hallo… hallo… hörst du nicht, mein Vögelchen? Hallo… hallo… „ Da öffnet der Papagei seinen Schnabel und sagt: „Besetzt!“

Kategorie: 

Gehen zwei Eisbären in der Wüste spazieren. Sagt der eine: Hier muß es aber glatt sein! - Wie kommst du denn da drauf? - Na, siehst du denn nicht, wie die hier gestreut haben!

Kategorie: 

Geht ein kleines Kätzchen in die Bar. Fragt der Wirt: "Ein Glas Milch wie üblich?" - "Nein, heute solls‘ ein harter Whisky sein", antwortet das Kätzchen. "Warum ein Whisky?" erwidert der Barkeeper verdutzt. Darauf das Kätzchen: "Nun, ich will halt morgens auch einmal mit einem Kater aufwachen."

Kategorie: 

Gibt es hier Quallen, Krebse oder Seeigel? fragt der Badegast. "Keine Angst", beruhigt ihn der Bademeister, "die werden alle von den Haien gefressen!"

Kategorie: 

Hast Du schon mal einen Elefanten im Senf gesehen? Nicht? So gut können sie sich verstecken.

Kategorie: 

Hoppelt ein Häschen durch den Wald. Begegnet es einem sehr zottigen Hund. "Was bist du denn für ein Tier?" - "Ich bin ein Wolfshund. Meine Mutter war ein Wolf, mein Vater ein Hund." Häschen hoppelt weiter und begegnet einem Muli. "Was bist du denn für ein Tier?" - "Ich bin ein Maultier. Mutter Esel, Vater Pferd." Häschen wundert sich, was es alles gibt und hoppelt weiter. Begegnet es einem ganz unbekannten Tier. "Was bist du denn für ein Tier?" - "Ich bin ein Ameisenbär". Häschen: "Ne ne ne ne, das kannst du mir nicht erzählen! "

Kategorie: 

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen vielleicht später darauf zurück. ist gut!

Kategorie: 

Im Elefantengehege gibt es einen fürchterlichen Knall. Alle starren entsetzt hin, was wohl passiert ist. Nur der Tierwärter bleibt cool und sagt zum Elefanten: "Wie oft habe ich dir schon gesagt, du sollst die Kaugummi-Blasen nicht platzen lassen!"

Kategorie: 

Im Zugabteil. Aus einem Rucksack tropft es. Ein reisender probiert. "Alter Cognac?", fragt er die Besitzerin. "Nein, junger Dackel!"

Kategorie: 

In der Zoohandlung: „Ich möchte den Papagei umtauschen. Er erzählt laufend unanständige Witze.“ – „Das stört Sie, gnädige Frau?“ – „Nein, aber ich kenne sie jetzt alle.“

Kategorie: 

Karl erzählt seinem Freund: "Unsere Katze hat bei der Vogelausstellung den ersten Preis geholt!" - "Wie denn das?" - "Die Käfigtür war offen!"

Kategorie: 

Klagt ein Tausendfüßler-Kind im Schuhgeschäft: "Mama, bitte keine Schnürstiefel!"

Kategorie: 

Kommt ein Mann in eine Tierhandlung und möchte etwas ganz Exquisites erwerben. Der Verkäufer empfiehlt ihm sein Superangebot: Hier hätte ich ein indonesisches Stepphuhn. - Stepphuhn? Was das denn? - Tja, eine ganz besondere Art von Hühnervogel. Der steppt wie Fred Astaire, das garantier ich Ihnen! Guckn Se mal! Der Mann schaut sich das Huhn an - und tatsächlich, das tanzt wie aufgezogen im Käfig herum. Toll! Den nehm ich mit! Gut, der Kunde nimmt den Käfig mit dem Vogel, bezahlt und fährt nach Hause. Zwei Tage später ruft er bei der Tierhandlung wieder an. Leider erwischt er nicht den Chef, sondern nur eine Aushilfe: Ich wollt nur noch mal sagen, wie toll dieses Stepphuhn ist. Vorgestern hab ich das gekauft, und seitdem tanzt das un-un-ter-bro-chen. Echt Wahnsinn! Meint die Aushilfe: Naja, also zur Nacht sollten sie schon mal die Käfigschubladen rausziehen und die Teelichter auspusten.

Kategorie: 

Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten.

Kategorie: 

Mitten in der Nacht erwacht der Hühnerzüchter Baldrian. Er hat ein Geräusch gehört und schleicht zum Hühnerstall und fragt: „Ist da wer?“ Kommt die Antwort: „Nur wir Hühner.“

Kategorie: 
Video Kategorie: 
Kategorie: 
Video Kategorie: 
Video Kategorie: 
Kategorie: 
Video Kategorie: 
Kategorie: 
Video Kategorie: 
Kategorie: 

Lustige Bilder

Lustige Witze

Floessers Frolie flog frohlockend vom frostigen Floss, vom frostigen floss flog frohlockend Floessers Fronie.

Lustige Videos